Aktuelles

15. Februar 2016

Montageeinsatz in Venezuela

Auch auf der höchsten Bergstation Venezuelas ist Symatic im Einsatz.

Die 12.550 Meter lange Seilbahn besteht aus vier Sektionen und schafft einen Höhenunterschied von 3.188 Metern. Die Bahnstrecke führt von der Talstation  (1.577 m) Barinitas über die Zwischenstationen (2.436 m) La Montaña, (3.452 m) La Aguada  und Loma Redonda (4.045 m) zur Gipfelstation des Pico Espejo (4.765 m).

Von der Station La Montaña aus bietet sich ein schöner Panoramablick auf Mérida, von den oberen Stationen geht der Blick zum Pico La Concha (4.922 m) und zu dem höchsten Berg Venezuelas, dem Pico Bolívar (4.981 m), beide Gipfel sind ganzjährig schneebedeckt. Auf dem Pico Espejo steht eine etwa 2,5 m hohe ganz ganz heilige Marien Statue der Virgen de las Nieves.

Symatic wurde beauftragt die Bahnsteigtüren auf der Bergstation des Pico Espejo zu montieren.